Wildtiererfassung im nächsten Jagdjahr auch für mehrere Jagdreviere möglich

Die Jagdbehörde des Landkreises Lüneburg teilt in ihrem aktuellen Newsletter mit, dass in der Wildtiererfassung ab dem nächsten Jagdjahr 2021/2022 auch Daten für mehrere Jagdreviere eingegeben werden können. Der Hersteller arbeitet an einer entsprechenden Erweiterung.

Für das laufende Jagdjahr ist dies leider noch nicht möglich, da hierbei bereits eingegebene Daten verloren gehen könnten.

Für das laufende Jagdjahr 2020/2021 wird daher darum gebeten, nur die Daten eines Jagdrevieres online einzugeben, und für weitere Jagdreviere den Erfassungsbogen per Hand auszufüllen und beim Hegering abzugeben bzw. an die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung zu senden.