Themenseite des Landkreis Lüneburg zur Afrikanischen Schweinepest (ASP)

Die Jagdbehörde des Landkreis Lüneburg hat eine eigene Themenseite zur Afrikanischen Schweinepest (ASP) erstellt. Sie kann hier aufgerufen werden: 

https://www.landkreis-lueneburg.de/fuer-unsere-buergerinnen-und-buerger/sicherheit-und-ordnung/ordnung/nutztiere-und-tierhaltung/verhuetung-und-bekaempfung-meldepflichtiger-tierseuchen/meldepflichtige-tierseuchen/afrikanische-schweinepest-1.html

Im Bereich Downloads findet sich unter anderem die Liste der DVG-geprüften Desinfektionsmittel, mit denen sämtliche Ausrüstung (Bekleidung, Jagdstiefel, Messer, Fahrzeuge, etc), die Kontakt mit Schwarzwild, Blut, Kot, Körperflüssigkeiten oder Geweberesten hatte, gründlich desinfiziert werden soll. 

Dies gilt auch für Fahrzeuge, die in Risikogebieten eingesetzt werden, bzw. aus einem Risikogebiet stammen. Hier muss mindestens der Unterboden, die Ladeflächen sowie der Innenraum desinfiziert werden. Besonders Kontaminationen mit Blut müssen gründlich entfernt werden. 

Jagdhunde, insbesondere Stöberhunde, müssen gründlich gewaschen werden.