Niedersächsische Wolfsverordnung in Kraft

Seit dem gestrigen Freitag ist die Niedersächsische Wolfsverordnung in Kraft getreten. 

Der genaue Wortlaut kann von der Seite des Niedersächsischen Umweltministeriums heruntergeladen werden. 

Hier ein Direktlink, alternativ ein Link, über den die Verordnung von unserer Webseite heruntergeladen werden kann.

Zusammenfassend definiert die Wolfsverordnung, ab wann ein Wolf verscheucht bzw vergrämt werden darf, und welche Mittel dazu eingesetzt werden dürfen.

Außerdem wird festgelegt, welche Kriterien zur Entnahme eines Wolfes mit einer Ausnahmegenehmigung erfüllt sein müssen und wer dazu als geeignet gilt. Auch der Umgang mit schwerverletzten Wölfen im Rahmen eines Wildunfalles ist nun geregelt.