Müllsammeln für die Natur

Logo Jägerschaft Lüneburg und GFA

Am Samstag, den 26.2.2022, zwischen 10:00 und 12:00 Uhr können Abfälle,
die in der Natur gesammelt wurden, kostenfrei auf der ZentralDeponie der
GFA in Adendorf angeliefert werden. Kleinstmengen bis zu zwei Säcke
können auch direkt auf dem Recyclinghof Zeetze entsorgt werden.

Jede Anlieferung muss bis Donnerstagabend, den 24.2.2022 bei Herrn Jilg
von der GFA telefonisch unter
(04131) 923248 oder per EMail an jilg@gfa
lueneburg.de
mit der Art und der Menge der Abfälle angemeldet werden.

Die Abfälle müssen, soweit dieses möglich ist, vorsortiert werden, sodass
eine möglichst geringe Menge an Restmüll anfällt. Eine Begrenzung der
Menge besteht nicht.

Die Entsorgung von Abfällen in der Natur ist kein Kavaliersdelikt. Daher
sollten besondere Vorgänge bei der Polizei oder den Behörden zur Anzeige
gebracht worden sein. Entsprechende Kopien der Dokumente zur Anzeige
bitte, soweit vorhanden, bei der Anlieferung mit abgeben.

Bitte organisieren Sie Sammeltransporte zur Deponie.

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, wenden Sie sich gerne an unsere AG Junge
Jäger. Die AG wird versuchen, Sie zu unterstützen.
agjj@jaegerschaft
lueneburg.de
.

Außerdem bitte ich Sie um Fotos und kurze Berichte an
naturschutz@jaegerschaftlueneburg.de

Waidmannsheil und die Natur sagt Danke,
Gerhard Hartz