Müllsammeln für die Natur – Strecke legen auf der Deponie

Ergebnis des Reviers Rohstorf des Hegerings Reinstorf-Lüneburg

Illegale Müllentsorgung ist kein Kavaliersdelikt. Die wild lebenden Tiere und Pflanzen sind durch die Abfälle gefährdet. Neophyten verdrängen einheimische Pflanzen und sind zum Teil giftig. Ebenso verunreinigen giftige Substanzen die Böden und das Trinkwasser.

Nach einer erfolgreichen Sammelaktion im Jahre 2019 will die Jägerschaft des Landkreises Lüneburg nun eine jährlich stattfindende Müllsammelaktion etablieren. Den Mitgliedern soll es möglich sein Müll und Gartenabfälle, der in Ihren Revieren gesammelt oder unrechtmäßig entsorgt wurde, kostenfrei auf der Deponie abliefern zu können.

Bei der diesjährigen Sammelaktion hat uns die Gesellschaft für Abfallwirtschaft (GfA) Lüneburg durch die kostenfreie Abnahme der Anlieferungen unterstützt. Die Abfälle mussten, soweit dies möglich war, vorsortiert werden und im Vorfeld angemeldet werden. Des Weiteren durften kleinere Mengen auch bei den dezentral liegenden Sammelstellen im Landkreis abgegeben werden. Eine Begrenzung der Mengen bestand nicht. Größere fremdentsorgte Mengen an Müll sollten allerdings im Vorfeld bei der Polizei gemeldet worden sein.

Unterstützung konnte bei der AG – Junge Jäger der Jägerschaft angefordert werden. Auch wurden der Landkreis und die Öffentlichkeit aufgefordert, sich an der Sammelaktion zu beteiligen. Das Wetter und die Stürme in den Wochen vor dem Abgabetermin stellten allerdings eine besondere Herausforderung dar.

Auf der Mülldeponie der GfA Lüneburg wurde 7 m3, bzw. 1.2t angeliefert. Kleinere Mengen an Müll wurden auch privat entsorgt, die größeren Mengen wurden durch Sammeltransporte angeliefert.

Der GfA Lüneburg und allen Beteiligten, die mal nicht den Finger, sondern den Rücken krumm gemacht haben, gilt ein besonderer Dank. Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen mal wieder, dass es vielen Jägerinnen und Jägern, sowie ihren Familien, ein persönliches Bedürfnis ist, in einer intakten und nicht verdreckten Natur ihrer Passion und dem Naturerleben nachzugehen.

Ich hoffe, dass diese Aktion eine Erfolgsgeschichte wird!

Gerhard Hartz (Obmann für Naturschutz)

Hegering Elbufer des Landkreises Lüneburg beteiligte sich an Abfallsuche in Feld und Flur – 250 Kilogramm in drei Stunden

Hegering Elbufer des Landkreises Lüneburg beteiligte sich an Abfallsuche in Feld und Flur – 250 Kilogramm in drei Stunden

 

Ergebnis des Reviers Rohstorf des Hegerings Reinstorf-Lüneburg

Ergebnis des Reviers Rohstorf des Hegerings Reinstorf-Lüneburg

 

Ergebnis des Reviers Rohstorf des Hegerings Reinstorf-Lüneburg

Ergebnis des Reviers Rohstorf des Hegerings Reinstorf-Lüneburg

 

Gesammelte Abfälle der Pirschbezirksinhaber der Revierförsterei Barendorf

Gesammelte Abfälle der Pirschbezirksinhaber der Revierförsterei Barendorf

 

Gesammelte Abfälle der Pirschbezirksinhaber der Revierförsterei Barendorf

Gesammelte Abfälle der Pirschbezirksinhaber der Revierförsterei Barendorf