Keine Bearbeitung von waffenrechtlichen Vorgängen diese Woche

Die Jagdbehörde des Landkreises Lüneburg teilt in ihrem aktuellen Newsletter mit, dass es voraussichtlich bis zum Ende der Woche zu Verzögerungen bei der Bearbeitung von waffenrechtlichen Vorgängen kommt. 

Die Ursache ist eine Störung des Nationalen Waffenregisters.

Betroffen sind: 

  • Eintragungen,
  • Austragungen und
  • Umtragungen von Waffen, sowie die
  • generelle Bearbeitung von waffenrechtlichen Erlaubnissen

Bei bereits eingegangenen Anträgen bleiben die Fristen gewahrt. Es gilt das Datum des Eingangsstempels.