ASP nur noch 36 km von der deutschen Grenze entfernt

Nach Mitteilung der Task-Force Niedersachsen (LAVES) ist die ASP nur noch 36 km von der deutschen Grenze in Sachsen entfernt. Dies bezieht dich auf den aktuell westlichsten bekannten Fundort in Polen. Nach Einschätzung des zuständigen Amtstierarztes des Landkreises Lüneburg ist mit dem Vordringen der Seuche bis Ende 2019 nach Deutschland zu rechnen. Die Lüneburger Jägerschaft fordert alle Jägerinnen und Jäger eindringlich dazu auf, jedes tot gefundene Wildschwein sowie jedes erlegte Wildschwein mit auch kleinster Abweichung von der Norm unverzüglich auf ASP zu beproben und die Proben dem Veterinäramt zu übergeben!!!
Nur so haben wir eine Chance, den Ausbruch der Seuche frühzeitig zu erkennen und somit umgehend Maßnahmen zur Eindämmung und zur Bekämpfung der Seuche zu ergreifen!